usb tresor

 

Sicherheitsrisiko USB Speichermedien

Mobile Speichermedien wie USB-Sticks, externe USB-Festplatten und andere, via USB angeschlossene Geräte sind aus dem Alltag eines Unternehmens kaum noch wegzudenken.

Vielfach unterschätzt wird dabei jedoch das Sicherheitsrisiko, welches bei der Speicherung auf mobile Datenträger entsteht: ein USB Stick mit vertraulichen Daten kann schnell verloren werden, eine externe Festplatte oder auch ein Mobiltelefon sind Objekte der Begierde für Diebe.

USB-Tresor hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus der unüberschaubaren Vielfalt der USB Datenträger die Produkte herauszufiltern, welche ein sicheres Speicher von Daten erlauben.

Unsere Highlights in der Übersicht:

Ironkey, der wirklich sichere USB Stick
ironkey

Ironkey wirbt derzeit damit, den sichersten USB Stick der Welt herzustellen. Das neue Modell S200 besitzt eine permanente 256 Bit AES CBC Hardware basierte Verschlüsselung und ist nach US Militärstandard FIPS 140-2 Level 3 zertifiziert. Ironkey ist wasserdicht, manipulationssicher und in den Kapazitäten 1, 2, 4, 8 und 16GB erhältlich. Ironkey ist ein USB Stick, an welchem auch James Bond seine Freude hätte: nach zehnmaliger falscher Passworteingabe „zerstört“ der Stick sich selbst. Selbstverständlich werden dabei alle Daten restlos gelöscht.
(Mehr erfahren über Ironkey)

Data Locker, die sichere externe USB Festplatte
data locker

Data Locker ist eine externe USB Festplatte, welche die Daten ebenfalls via Hardware verschlüsselt. Das besondere hierbei ist, dass dies völlig ohne Betriebssystem, Software oder Treiber auf dem Rechner funktioniert. Data Locker kann an allen Geräten betrieben werden, welche eine USB-Schnittstelle zur Verfügung stellen. Hier sind beispielsweise Maschinen, Fernseher der neueren Generation, Autoradios oder Multimedia-Geräte denkbar. Der Einsatzbereich geht also deutlich über die reine Nutzung am PC hinaus!
Data Locker ist je nach Wunsch entweder mit 128 Bit oder 256 Bit starker AES Verschlüsselung erhältlich.
(Mehr erfahren über Data Locker)

Maxtor BlackArmor™
maxtor blackarmor

Die mittlerweile zum Festplattenspezialisten Seagate gehörende Firma Maxtor bietet mit ihrer BlackArmor™ Serie ebenfalls Festplatten mit Hardware gestützter Verschlüsselung an. Die Verschlüsselung erfolgt dabei mit 128 Bit AES. Anders als Data Locker benötigen die BlackArmor™ Festplatten aber ein Betriebssystem für den Zugriff auf die Daten. BlackArmor™ Festplatten sind in den Kapazitäten 160GB und 320GB erhältlich. Auf der Platte befindet sich zusätzlich eine Software für automatisiertes Backup.
(Mehr erfahren über Maxtor BlackArmor™)

 

 

[usb tresor] [Ironkey] [Data Locker] [Black Armor] [Kontakt]